Der Kirchenvorstand leitet die Gemeinde

Eine Kirchengemeinde besteht aus Gottesdiensten und dem Kirchengebäude, aus allen Gemeindemitgliedern und den haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden. Im Gemeindeleben spielen Kinder und Jugendliche ein Rolle, ebenso Erwachsene und die Älteren. Eine Gemeinde ist bunt und vielfältig. In der evangelischen Kirche wird sie vom Kirchenvorstand geleitet.

Der Kirchenvorstand soll das christliche Leben fördern und dafür sorgen, dass Menschen von Gott hören. Seine Leitungsaufgaben sind vielfältig. Er trifft Entscheidungen, er gibt der Gemeinde Orientierung vor und sagt, in welche Richtung sie sich entwickelt. 

In der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) legt die Kirchenordnung die herausragende Rolle des Kirchenvorstands fest. Wichtig ist: Immer treffen mehrere Personen gemeinsam eine Entscheidung. Sie sollen das geistliche Leben so gestalten, dass möglichst viele Menschen die Gemeinde ansprechend finden.

Der Kirchenvorstand der Stadtkirchengemeinde Michelstadt besteht aus den folgenden Mitgliedern sowie aus den beiden Gemeindepfarrern, Jost Mager und Frank Seeger:

Volker Backöfer
Georg Banse
Sandra Berker
Christel Heck
Jan Heidrich
Liesel Kleinsteuber
Jürgen Leidner
Bernhard Knierriem
Heide Meyer
Dr. Michael Trumpfheller
Hermann Weyrich

Jugenddelegierter: Daniel Pfeifer

Vorsitzender des Kirchenvorstands ist Pfarrer Frank Seeger, stellvertretender Vorsitzender ist Volker Backöfer.

Die Ausschüsse des Kirchenvorstands wurden mit folgenden Personen besetzt:

  • Finanzen: Georg Banse, Heide Meyer, Hanns-Peter Scharnagl und Pfarrer Frank Seeger

  • Bau: Georg Banse, Jost Mager, Edina Silber-Bonz, Hermann Weyrich

  • Kinder und Jugend: Sandra Berker, Eva Heldmann, Bernhard Knierriem, Daniel Pfeifer

  • Diakoniebeauftragte: Christel Heck

In die Dekanatssynode wurden entsandt: Präses Jan Heidrich, Christel Heck, Dr. Michael Trumpfheller und Pfarrer Jost Mager

 

 

 

Full BG Kirche Michelstadt