Kirche mit Kindern

 

Zur “Kirche mit Kindern” sind am ersten Samstag des Monats alle Kinder im Grundschulalter herzlich ins Gemeindebüro am Kirchplatz eingeladen. Die Leiterinnen Eva Heldmann und Hildegard Süß bereiten für die Treffen ein Programm mit Erzählen, Basteln, Singen vor. Spielerisch geht es dabei um spannende biblische Geschichten, christliche Feste und manches mehr. Es gibt ein gemeinsames Frühstück und mit dem Segen klingt der Vormittag aus.

Manchmal macht die Kinderkirche auch einen Ausflug:
Am 3. Juni fährt die Gruppe mit dem Zug nach Frankfurt und besucht das Bibelmuseum.

Klostertag für Kinder mit Martin Luther

Fünfzig Mädchen und Jungen aus dem ganzen Dekanat im Alter zwischen sechs und zehn Jahren haben beim Kinder-Klostertag in Höchst mitgemacht und viel über die Geschichte von Martin Luther erfahren.

Verkleidet als Mönche und Nonnen tauchten sie tief ins Mittelalter hinab, durch fünf Jahrhunderte hindurch. Sie erfuhren, wie mühsam vor der Erfindung des Buchdrucks Bücher von Hand abgeschrieben wurden, wie schön man dabei aber auch die Buchstaben gestalten konnte. Sie buken Brötchen und arbeiteten mit Wolle, wie es damals in Klöstern zum Alltag gehörte; und nicht zuletzt lernten sie in der Kräuter-Apotheke die Vorläufer der heutigen Medizin kennen.

Auch aus unserer Gemeinde waren 10 Kinder dabei, begleitet von Eva Heldmann und Hildegard Süß. Die Pfifferlinge wirkten bei der musikalischen Gestaltung der Stundengebete mit.

 

Fotos: Die Mönche und Nonnen der Michelstädter Kinderkirche beim Spiel und bei der Arbeit im Kloster Höchst.

Full BG Kirche Michelstadt